Tropical Kleid _ Ottobre Design

Wie aus einen Testkleid ein Lieblingskleid wurde

 

So könnte die heutige Geschichte anfangen. 
Oder gerne auch ganz klassisch, es war einmal….
Egal wie, am Ende seht ihr Bilder 
von meiner fast 6-jährigen Tochter in ihren neuen bunten Kleid.
* * * * *
Da lag sie in meinen Briefkasten.
Die Ottobre Design kids in der Frühjahrsausgabe.
1/2016.
* * * * * 
 
Zuerst richtete ich meine ganze Aufmerksamkeit der Übersicht
– so mach ich das mittlerweile immer.
Natürlich mit einer Tasse Kaffee und bequem auf dem Sofa.
Das hat was von Meditation, lach.
Mein Blick richtete sich sofort auf den Kleiderschnitt 
„TROPICAL“
Ein Raglan – Kleid mit gekräuselten Rockteil.
Das sollte das Geburtstagskleid für meine Tochter werden.
Im Februar wird die Dame schon 6! 
 
Dann dachte ich an all die armen Stoffe,
die ich mal in 50cm Schritten gekauft habe, oder an die,
wo aus den Resten nix mehr Ganzes werden würde.
Daraus sollte das Kleid werden, 
perfekt um die Passform und Größe zu testen.
Mit Genehmigung meiner Tochter, durfte ich die ihr 
dar gelegten Stoffe verarbeiten.
Überrascht und begeistert habe ich dann meine Idee umgesetzt.
 
Und sie liebt es! Und noch besser, sie wollte Fotos machen!
Ich glaubte, mein Schwein pfeift – Fotos.Vom.Kleid.Mit.Ihr.Darin?!
 
Siehe da, Fotos vom neuen Lieblingskleid, 
das als Restekleid sein Leben begann – oder so ähnlich.
Bereit für die Bilderflut?
Okay:
Tropical ottobre kleid
Tropical ottobre kleid

 

Tropical ottobre kleid

 

Tropical ottobre kleid

 

Tropical ottobre kleid

 

Tropical ottobre kleid
 
Nun zum Schnitt und den Stickdateien.
Genäht habe ich das Kleid in 116 und das obwohl meine Tochter 
eigentlich schon in Größe 122 gewachsen ist.
Ich komme ganz gut mit der Regal bei Ottobre Design hin,
alles zwar länger, aber in ihrer letzten Größe zu nähen.
Beim abpausen, sieht man ich auch schon, 
wie großzügig ein Schnitt ausfällt.
Kleine Änderungen:
Das Oberteil habe ich um 5cm verlängert, da es mir bei 
Ottobre oft so geht, das der Oberkörper zu knapp/kurz wird.
Außerdem hab ich das Rockteil in zwei Stoffbahnen geteilt.
Das aber nur aus dem oben genannten Grund des Stoffabbaus.
Die Ärmel sind deswegen auch so unterteilt.
Nur mal so.
Die Stickdateien sind beide wieder von Rock-Queen.
Ansich sehr schöne Dateien, allerdings bin ich noch in Übung,
was das aufnähen von diesen bedeutet.
Ich hab es nicht direkt auf den Stoff gestickt, 
sondern wie eine Applikation. 
 Mit Fleece als Unterlage, sieht es mir nicht sauber genug aus.
Außerdem ist das Annähen immer so eine Sache.
Egal, ob großzügig geschnitten wie hier:
 
Rock-Queen

 

 

 Oder knapp am Rand geschnitten, wie hier:
 
Rock-Queen
 

 

Aber ich werde diesbezügliche meinen Weg noch finden, lach.
Meine Tochter hat sich die Farben und die Dateien allein ausgewählt.
Bei soviel bunt, darf auch gern etwas NEON ins Spiel kommen.
Das Geburtstagskleid darf jetzt aber in blumig dezent daher kommen.
Ich bin dann mal zuschneiden!
 
 
*  *  *  *  *
 
Schön, das ihr es bis ganz nach unten geschafft habt!
Applaus, Applaus!
Ich freue mich, das ihr mich hier besucht habt.
Danke und einen schönen Tag.
 
Herzliche Grüße
Janin
 
Unterwegs bei:
 

8 thoughts on “Tropical Kleid _ Ottobre Design

  1. Liebe Janin, war ja klar, dass du mich damit begeistern kannst… Hach ja damit hätte man mir seinerzeit auch eine irre Freude gemacht. Schon 6, eieiei, wie die Zeit vergeht.
    Liebste Grüße
    Ines

  2. Ein sehr schönes Kleid. Und so toll bunt! Das würde meine Kleine bestimmt auch sofort anziehen… Die Pferdestickerei ist natürlich das i-Tüpfelchen!
    Richtig super!
    Liebe Grüße
    Charlie

  3. Liebe Janin,
    ich freue mich auch immer sehr, wenn ein Probeteil zu einem Lieblingsteil wird. Wenn deine Maus glücklich ist, bist du es auch und das ist es doch, worauf es ankommt (naja und dein Stoffschänkchen ist um ein paar Reste erleichtert *lach*)
    Auf das Geburtstagskleid bin ich jetzt sehr gespannt! Wie doch die Zeit vergeht! Dann habt ihr in diesem Jahr ja noch ein großes Event bevorstehen.
    Herzliche Grüße!
    Jana

  4. Liebstes KmdfS,

    da ist dir aber wirklich ein entzückendes Reste-Probe-Geburtstagskleid gelungen! Toll, wenn das Probeteil zum Lieblingsteil wird – aber es ist ja auch wunderschön!

    Und der Name des Kleides passt so wunderbar zum Wetter – tropische 10° Grad minus haben wir hier … *lach*

    Allerliebste Grüße
    Helga

  5. Tropisch hätte ich es auch gern wieder. Boah, ist das kalt…

    Was für eine entzückende Restverwertung und gelungenes Lieblingskleid – und holla – sie wollte freiwillig Fotos machen, wenn das kein Kompliment ist! Das schreit doch förmlich nach einem großen Geburtstagskleid-Fotoshooting! Ich bin gespannt, was du zauberst!

    Liebe Grüße,
    Katja

  6. Sehr schön bunt!!!
    Wenn ich an meine Reste hier denke…
    Wen soll ich denn damit benähen???
    Ich bin gespannt aufs Geburtstagskleid, da hast du meine gedankliche Frage, ob es denn jetzt noch eines extra gibt, gleich beantwortet.

    Liebe Grüße
    Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.