Sew along Tag 2+3

Halli Hallo,
Heute am Creadienstag möchte ich euch den Zwischenstand
zum SEW ALONG von Frau Scheiner zeigen.
Sie rief zum gemeinsamen Nähen einer Clutch auf,
mit der Idee bis Muttertag ein passendes Geschenk zu haben.
Da meine Mama bereits zu Ostern eine Kosmetiktasche genäht bekommen hat
 – übrigens auch mit Lila –
weiß ich noch nicht genau, wer sie bekommt, oder ob sie einfach bei mir bleibt.
(also die Clutch, nicht die Mama)
Sonntag hat der Spaß gestartet,
mit der Aufgabe das Schnittmuster auszudrucken, zu schneiden und den passenden Stoff zu finden.
Gestern, am Montag hieß es Stoff zuschneiden
und Henkel, sowie Schleife herzustellen.
Also, der Henkel zum wenden war ja noch okay, aber dieses Teil,
womit die Schleife gehalten wird, hat mich fast in den Wahnsinn getrieben.
Ich wollte schon die weiße Fahne schwenken.
Hier die Übersicht:

 

 Den Vormittag heute habe ich genutzt,
um die Plissee und Innentasche zu nähen.
Bei der Plissee gab es 2 Möglichkeiten, entweder als Patchwork oder als gesamten Stück.
Ich habe mich, wie ihr seht, für die erste Variante entschieden.

 

Damit liege ich genau im angegebenen Zeitraum und
 kann mich für heute entspannt zurück lehnen.
Am Donnerstag soll die Clutch dann fertig sein – wenn alles nach Plan läuft.
Ehrlich gesagt,
bin ich etwas nervös, ob die Tasche zum Schluss was wird.
Die Plissee finde ich schon etwas knifflig und trotz genauen Zuschneiden,
Falten legen und akribischen Bügeln (bäh),
sieht es irgendwie anders aus, als in der Bildbeschreibung.
Vor allen ist das Teil jetzt etwas kürzer, als das Stück, woran es genäht werden soll.
*grübeln*
Tja, jetzt heißt es bis morgen warten und hoffen das alles Gut wird.
*ooohmmmmm*
Euch einen schönen sonnigen Tag und herzliche Grüße
Janin

9 Gedanken zu „Sew along Tag 2+3“

  1. Hallo Janin!
    Deine Stoffauswahl finde ich klasse! Bin ja total gespannt, wie das gute Stück am Ende aussehen wird. Und hoffentlich passen alle Teile richtig zusammen *Daumendrück*
    Liebe Grüße
    Jana

  2. Hallo liebe Jana,

    Die Daumen behalte ich gern eine Weile, bekommst sie auch heil wieder. 😉
    Eigentlich ist die Farbe eher unüblich für mich, aber ich dachte, zu ner Clutch wie gemacht.
    Ich neige ja immer, zuerst zu rot zu greifen, um mir anschließend auf die Finger zu klopfen.
    Wird doch sonst alles so eintönig,. 😉

    ♡Grüße
    Janin

  3. Liebe Janin,
    dank deines lieben Kommentars auf meinem Blog hab ich dich gefunden!! Juhui… Freude 🙂 und da es mir bei dir so gut gefällt und du ja total kreativ bist, hab ich mich gleich als neue Leserin eingeschrieben!
    Sicher klappt das mit deiner Clutch… ich finde es sieht schon ganz gut aus! Bin trotzdem gespannt, wie sie fertig aussieht! Die Stoffkombination ist super… würde mir auch gefallen. Also weiter so!!!!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

  4. Herzlich Willkommen Yvonne,

    Das Kompliment kann ich nur zurück geben, du bist sehr vielfältig alentiert!
    Ich habe mich sehr über deine lieben Worte gefreut und danke dir für deine Zuversicht.

    ♡Grüße
    Janin

  5. ich bewundere jeden, der sich ans Taschen-Nähen wagt. Das ist nicht unbedingt etwas für mich… Deine Clutch sieht wirklich sehr vielversprechend aus und ich bin schon ganz gespannt aufs Endergebnis. Die Farbkombi ist toll! Ich persönlich greife aber auch instintiv nach rot!
    LG, Julia

  6. Guten Morgen Julia,

    Bei der tollen Kleidung die du nähst, schaffst du Taschen locker.
    Und ich bin auch sehr gespannt, wie ich heute weiterkommen und sie schlussendlich ausschaut.
    Rot ist ja auch eine super tolle Farbe, ich liebe ihre Dominanz und Vielfalt sehr.

    ♡Grüße
    Janin

    PS. Ist das Wetter im Norden auch so bescheiden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.