Häkel – Salat

Ich finde diesen Titel absolut zutreffend für meine gerade befindliche Lernphase.
Lernphase?
Da habe ich bei Charlotte Fingerhut dieses Kleid mit Häkelblume entdeckt und gedacht, das möchte ich auch!
Es wertet auch noch jedes sonst so schlichte Kleidungsstück auf, wie ich finde.
Also in den hintersten Teilen meiner Schränke gewühlt und Wolle & Nadel entstaubt.
Ich muss gestehen, ich habe das vor Jahren schon mal versucht und bin gescheitert.
Aber nun habe ich ja noch etwas an Lebenserfahrung dazu gewonnen, zu mindestens habe ich mir das eingeredet.
Jetzt, nach erneuten Versuchen, stellt sich mir die Frage:
bin ich ein Grobmotoriker?
Nach gerade mal 3 Reihen sind meine Finger verknotet und ich verspannt.
Also Pause – so 2-3 Wochen lang, das müsste zur Erholung reichen.
*hmpf*
 Seht ihr?
Jede Masche individuell in ihrer Form und Breite.
Bitte liebe Häkelprofis,
sagt mir, so hat jeder angefangen und am Ende kann ich auch so wunderschöne Blumen!
Nicht, das ich schon verzweifelt wäre, nein.
Ich übe meine Luftmaschen und feste Maschen und irgendwann wird daraus mal kein Kreis mehr.
Aber ich sehe mich weit entfernt davon, das es in naher Zukunft nach irgendein Muster aussieht.
Das ist übrigens mein heutiger Creadienstag und wird das wohl noch die nächste Zeit so bleiben.
Und noch was,
 meine Schnabelina-bag ist fast fertig.
Das gute Stück brauchte jetzt etwa 5h und das auf 3 Tage verteilt.
(dank erneuter Erkältungswelle)
Ich freue mich schon, sie euch zu zeigen und die dann bei Schnabelina-Contest ein zustellen.
Herzliche Grüße
KirschSüß

 

10 Kommentare

  1. Verlier nicht den Mut, du schaffst das ganz bestimmt und so schlecht finde ich deinen Anfang gar nicht – ehrlich! Ich versuche mich gerade mit Stricken, die Finger krampfen immer noch und ich sitze total unentspannt da, aber es geht voran und wird langsam 🙂
    Ich finde es übrigens einfacher mit dicker Wolle und Nadel anzufangen, die Maschen sind einfach größer und man hat schneller ein Ergebnis in der Hand. So hab ich es jedenfalls beim Häkeln und Stricken gemacht.
    Weiterhin viel Spaß!
    Sternie

  2. Hallo Sternie,

    Vielen, vielen lieben Dank für deine aufbauenden Worte.
    Genau das braucht manch Anfänger so zwischen durch auch mal. Hehe
    Mit dicker Nadel und Wolle lag ich also schon mal richtig 😉

    ♥grüße
    Janin

  3. Hallo Janin, erstmal vielen Dank für den netten Kommentar auf meinem Blog! Da mache ich direkt doch mal einen gegenbesuch. Nur nicht aufgeben mit dem Häkeln! Ich hätte dir jetzt auch zu dickerer Wolle und dickeren Nadeln geraten 😉 Ich hab übrigens auch erst Ende November letzten Jahres mit dem Häkeln angefangen (davor hatte ich mal vor eeeeeeewigen Zeiten in der Schule Topflappen gehäkelt) und ich fand die Videos auf youtube sehr hilfreich, ZB von Monk Beanies, MrBeanderMützenmacker und elizza. Hab mit Beanies angefangen und versuche mich jetzt an anderen Dingen…. und ja, ich hab anfangs gaaaaaaanz viel wieder aufgeribbelt und erneut versucht 😉 – ist ja keine Schande 😉 gutes Gelingen und lg
    Cathi

  4. Liebe Janin
    Jaaa das kenne ich … meine ersten Häkelversuche nach etlichen Jahren haben auch "hinreissend" ausgesehen…. es kommt mit der Zeit, und wie schon von Cathi erwähnt, es gibt tolle youtube videos.. ach ja und den Krampf in der linken Hand habe ich seit Tagen… Musste mich ja schliesslich ans Projekt Grannydecke wagen, und nun ca. 500 Granny Squares häkeln :-O
    Du zauberst sicher auch mit der Häkelnadel tolle Sachen 🙂
    Herzliche grüsse
    Tanja

  5. Hey Tanja,

    Die paar Squares machste doch mit links – aufgepasst Wortspiel 😉
    Auch dir vielen lieben Dank für deine zuversichtlichen Worte und auch für deinen regelmäßigen Besuch auf meinen kleinen Blog!

    ♡Grüße
    Janin

  6. Liebe Frau Kirschüß,
    das klappt schon noch, ganz bestimmt.
    Ich kam am Anfang nicht mehr in die Maschen der Vorrunde, weil alles so eng geworden ist – da bist du schon weiter!
    Ich finde deine Häkelversuche gar nicht so schlimm – probier gleich mal eine Blume, dann hast du sofort ein Erfolgserlebnis, bestimmt!!! Ich drück' dir die Daumen! Gönn derweilen deinen Fingern ein kleines Entspannungsbad, und sie starten frisch und munter durch 🙂
    Liebe Grüße
    Veronika

  7. Liebe Janin, das wird schon, glaub's mir! Danke für Deinen lieben Kommentar zu meinem Blumenkissen. Wenn's Dir absolut nicht gelingen will melde Dich nochmal bei mir, dann schick ich Dir ein Blümchen…. ("So, Marlies, Pädagogik setzen 6…!")
    Liebe Grüße, Marlies

  8. Hallo Veronika,

    Danke für deinen netten Kommentar!
    Meine Finger hängen schon wieder an der Nadel – wie sollte es auch anders sein, bei dem ganzen Zuspruch.
    Ich mache jetzt den ollen Topflappen weiter und dann suche ich ein einfaches Blümelein.

    ♡Grüße
    Janin

  9. Liebe Marlies,

    Hach ich denke noch immer an dein Kissen…♡
    Hey, moment mal, du weißt schon das ich das hier jetzt schriftlich habe.
    Wo bleibt jetzt nur meine Motivation. ?.*such*

    😉

    ♥grüße
    Janin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.