Nominiert! Oder auch paar Fakten über mich

Ehrlich, ich freue mich sehr darüber!
Allein schon, weil ich bei anderen Blogs sehr gerne was über die Person hinter der Seite erfahre.
Und natürlich,
weil ich nun auch etwas aus dem Nähkästchen plaudern kann.
Los geht’s.
stellte mir folgende Fragen:
Wer bist du? Stelle dich bitte kurz vor.
 Wer bin ich, gute Frage.
Eine junge Mutter, die es kaum glaubt, das sie bald 30 wird.
Die oft zu viel will, aber selten weiß was genau das ist.
Ganz klar, Stoff- und Nähsüchtig,
außerdem mit Hang zur Farbe rot und verliebt in den vintagestil.
Oft zu ungeduldig und hippelig.
Ich liebe gute Bilder und die unterschiedlichsten Fotografien,
mag Sprüche und Metalschilder.
Soviel und noch mehr….*sing*
Wie bist du auf den Namen deines Blogs gekommen?
Das ist eher eine langweilige Geschichte und eigentlich nichts tiefsinniges.
Ich liebe Kirschen und die Symbolik.
Also suchte ich recht schnell eine Verbindung mit dem Wort „Kirsche“ und fand schnell raus – ein beliebter Begriff.
An einen Tag machte es halt klick und ich kam auf Kirschsüß,
weil ich an Kirschen ja den süßen Kirschsaft so mag.
Logisch und simpel, aber ich liebe das Label.
Seit wann bloggst du?
  
Im Juni habe ich meinen 1.Bloggeburtstag (im kleinen Kreis^^) gefeiert.
Gelesen hatte ich schon bei einigen mit und irgendwann war dann der Wunsch da, auch ein bisschen was zu zeigen.
Schreiben und quatschen tue ich eh gerne und so ein bisschen Selbstdarstellung mag ich irgendwie auch. *grins*
Wieviel Zeit verwendest du für deinen Blog?
Eigentlich zu viel, aber was soll man gegen seine Sucht auch tun
Mittlerweile habe ich ein paar Damen richtig gerne und schreibe auch hinter den Kulissen Mails.
Das nimmt natürlich zusätzlich Zeit in Anspruch, die ich dann automatisch weniger vor der Maschine verbringe.
Ich komme teilweise mit bloggen auch gar nicht nach.
Aktuell liege ich mit 5 Werken im Rückstand. *lach*
Hast du einen Dawanda Shop oder möchtest du einen eröffnen?
Nein und ist auch nicht geplant.
Solange alles ohne Zwang ist, kann ich beim nähen prima abschalten.
Und Auftragsarbeiten würden mich einengen und in Zeitdruck bringen.
Damit möchte ich mein schönes Hobby nicht gefährden.
Außerdem gibt es schon so viele schöne Shops.
 

Was hälst du von social Network? 
Facebook, xing, twitter, instagram, pinterest usw.
 
Ich habe einiges probiert und bin bei Facebook und pinterest zwar gemeldet, aber nicht wirklich aktiv.
Das nimmt mir einfach zu viel Zeit weg,
also dieses an 5 verschiedene Stellen zu posten und zu kommentieren.
Aber was mir Spaß macht und einfach etwas mehr Eindrücke bietet,
ist Instagram.
Da kann ich knipsen, was mir vor die Linse springt und es dort teilen.
Schnell, einfach und lustig!
 
Welche sind deine 5 Lieblingsblogs?
Oh nur 5 Stück? Das kann ich nicht beantworten.*räusper*
*zurleselisteschiel*
 Hast du schon mal einen Nähkurs besucht?
Ja mit 14.
Jetzt hätte ich zwar auch gerne noch einen,
aber irgendwie will ich mir dafür gerade keine Zeit nehmen.
Immer die gute Zeit…
 Wo findest du deine Muster, Schnitte, Vorlagen?
Vorwiegend aus der Ottobre, sonst schaue ich gerne nach kleineren Labels, aber auch die bekannten, wie von Ki-ba-doo sind immer im Fokus.
 Hast du schon einmal eine Anleitung gemacht oder könntest dir das vorstellen?
Vorstellen könnte ich es mir schon,
aber letztendlich wären es nur Abwandlungen von bestehenden Schnitten.
Es ist auch mit einer Menge Arbeit verbunden und auch da nutze ich die Zeit lieber, um was zu nähen, als zu designen.
Allerdings finde ich probenähen interessant. *zwinkern*
 
Was hälst du von Verlosungen und Gewinnspielen?
 Reine Gewinnspiele können durchaus interessant sein,
aber ich mag lieber was dafür tun, wie zu einen bestimmten Thema nähen.
Wer gewinnt schon nicht gerne?
Aber ich bin teilweise auch recht vorsichtig mit meinen persönlichen Daten und deshalb nehme ich nicht überall teil.
 

So, damit waren alle 11 Fragen schon beantwortet.
Also mir hat es Spaß gemacht und
ich würde jetzt einfach ein paar Namen nennen,
denen ich folgende 11 Fragen stelle.
Allerdings finde ich 10 Namen eindeutig übertrieben,
denn es ist ganz schön zeitaufwendig die Zahl aufzubringen.
Man neigt dann einfach dazu irgendwen zu nominieren.
Außerdem , nicht jeder mag solche Nominierungen,
deshalb völlig freiwillig und ohne weitere Aufforderung:
will net???
will net???
will net???
will net???


1. Wie würdest du dich beschreiben?
2. Wie bist du zu diesen Hobby gekommen?
3. Wieviel Zeit nimmst du dir für deine Hobbies?
4. Was für Nähmaschinen besitzt du?
5. Welche Farben magst du besonders?
6. Was magst du überhaupt nicht?
7. Lieber Kochen oder Backen?
8. Kaffee oder Tee?
9. Was macht dir am bloggen am meisten Spaß?
10. Dein Lieblingsspruch/ Gedicht/ Weisheit und warum?
11. Dein absolutes Lieblings – Nähstück ist?
 
Das wär’s dann, tut auch garnicht weh. *grins*
 
 
Herzliche Grüße
Janin
 

9 Kommentare

  1. Liebe Janin, du hast viel Zeit investiert, es hat mir Spaß gemacht dir zuzulesen…;-) und etwas über dich zu erfahren, danke dir auch fürs "will net" dafür hast du bei mir einen Stein im Brett…. 😉
    Herzlichen Dank und fröhliche Grüße
    Ines

  2. Vielen Dank für deine Mail! Ausnahmsweise nehme ich die Nominierung nochmal an, damit dann auch der neue Blog einen Award hat. Muss ja alles gerecht verteilt sein, damit es keinen Streit gibt… 😉

    Du hast deine Fragen sehr schön beantwortet, das mochte ich gerne lesen. Deine Fragen habe ich mir schon kopiert, aber wie schon in den Mails…. Zeit….. ;-P
    Könnte etwas dauern…. muss aber nicht…. *gg*

    Liebe Grüße
    AnnL

  3. Huhu du Liebe,

    Gern geschehen, deshalb die Vorwarnung *grins*
    Und ich freue mich natürlich, das dir das lesen Spaß gemacht hat und du paar Dinge mehr über mich weist. (Kann ja nicht schaden, sollten wir uns mal über den Weg laufen *zwinkern*)

    Herzlichste Grüße
    Janin

  4. Super, da freue ich mich wirklich, dachte schon, am Ende stehe ich alleine da. *ohschreck*
    Mal sehen, ob sich die anderen noch trauen.
    So ein Award ist halt immer etwas Stress verbunden. 😉
    Dankeschön und ich freu mich schon auf deine Antworten.

    Herzlichste Grüße
    Janin

  5. Liebe Janin,
    schön mehr über dich zu erfahren. Ich nehme die Nominierung gern an, nur könnte es etwas dauern mit der beantwortung. Und mal sehen ob ich überhaupt noch jemanden finde der nominiert werden möchte (will einfach nicht irgendjemanden nehmen).
    Also bis hoffentlich bald,
    Lee

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.