Sommertop nach Klimperklein

Ich gehe einfach in die Sommerpause
ohne euch das Urlaubsset von meiner Kleinen zu zeigen!?
Nee, das geht doch nicht.
Außerdem können das gewisse anderen Damen auch nicht – also seine
Bloggerpause auch als diese zu sehen.*zwinkern*
Von daher falle ich doch garnicht auf.
Es gibt da einen „kleinen“ Aufruf bei Klimperklein,
aus ihren Freebook „Sommertop“ etwas kreatives zu machen.
Es etwas um zu gestalten oder den Schnitt zu variieren.
Und da die Zeit drängt und ich später keine Zeit mehr habe,
zeige ich noch schnell, was ich daraus gemacht habe.
Einfach eine kleine falsche Knopfleiste mit Rüschen angebracht,
das Schnittmuster in der Länge gekürzt und ein hauchfeines Stöffchen
unten angesetzt.
Dazu passend eine kurze Hose mit Schleifchen.

 

 Leider nicht mit den besten Bildern heute,
aber das Mäuschen hatte leider keine Lust zu posieren und
mir immerhin diese Bilder „geschenkt“.
*zwinkern*

Hier noch 2 Fotos von der Entstehung, falls jemand wissen möchte,
wie ich aus dem Top eine Tunika gemacht habe.
Ich habe den Schnitt um 6 cm gekürzt und später
10cm vom anderen Stoff angesetzt.
Das untere Teil habe ich allerdings etwas breiter zugeschnitten
und dann leicht gekräuselt angenäht damit eine leichte A-Form entsteht.

 

Die falsche Knopfleiste kann man sich übrigens
auch bei Klimperklein im Tutorial genauer anschauen.
Und dann war ich auch schon wieder weg…Leggins zuschneiden.
Kurze und lange, in dezenten Farben.
Denn langsam wird es schwer zu kombinieren,
wenn man eher buntes näht.
Dann liegt schon alles bereit um die Herrentasche aus der Taschenspieler 2 CD zu nähen.
Aber dann, gehts in den Urlaub – ohne Nähmaschine! *schnief*
(aber mit Fimo-Knete *lach*)
Also ich wünsche euch – zum wiederholten Male –
einen wirklich tollen Sommer!

Herzliche Grüße
Janin

10 thoughts on “Sommertop nach Klimperklein

  1. Soso, die Fimoknete darf mit.
    Könnt ich ja auch. Wiegt ja nicht viel im Flieger.
    Aber ob die Temperaturen passen?

    Auf alle Fälle darfst Du dieses süße Urlaubsset nicht vergessen!!!

    Da bin ich ja mal auf Deine weiteren Blogpausenausfälle gespannt. *NurLemmingehiermurmelunddavontapp*

    Liebe Grüße
    Ina

  2. Jaaa, der Lemming steckt wohl in Jedem. Ich gestehe, ich hab die Bilder total vergessen und auf der Kamera neu entdeckt….Tja und ich wollt ja so gern bei Klimperkram mitmachen. *räuspern*
    Nee, also ich denke, ich hab mich zum letzten Mal in den Blog geschummelt, wobei der Freutag mich so anlacht 😉
    ♡ dank und noch herzlichere Grüße
    Janin

    Ps. Fimoknöpfe machen, so als Abendbeschäftigung, wenn die Kleinen schlafen und die Eltern an den Bungalow gebunden sind…

  3. Ich weiß überhaupt nicht, wen oder was du meinst? *verwirrtumguck*

    Ich mache doch Pause… also so … zwischendurch jedenfalls… *hust*

    Ina hat recht, wir sind alle Lemminge und ich bin ganz schlimm. Entweder infiziere ich andere oder werde infiziert – beides nicht so vorbildlich, oder?

    Deine Kombi ist jedenfalls wirklich zuckersüß ♥ und die Bernina hat sich auch noch mit ins Bild geschmuggelt. Raffiniertes kleines Ding, das! 😉

    Wieso nimmst du denn Knete mit, aber kein Häkelzeugs?? Wolltest du nicht üben? 😉

    Ganz viel Spaß jedenfalls und denk' dran: immer schon Pause machen…

    Liebste Grüße

    Sabine

  4. Hihi! Da bin ich schon gespannt was Du im Urlaub mit der FIMO-Knete anstellst!
    Die Kombi ist klasse geworden! Und ahhh Herrentasche! Na da freu ich mich auch schon drauf!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

  5. Ja wen mein ich denn nur?!? *hihi*
    Häkelzeugs? Darüber schweige ich jetzt mal, ich bin ja erstmal versorgt und könnt ja meine Dealer nach…ähm schon gut. *räusper*

    Herzlichste Grüße
    Janin

    Ps.Pause machen, ich habe Pause….

  6. Liebe Christiane,

    Ich habs ja schon verraten und um mich kurz zu fassen – hab ja Pause – Knöpfe und wehe, die wollen nicht so wie ich das will. *hmpf*

    Herzliche Grüße
    Janin

  7. Liebe Janin,

    eine richtig schicke Kombi, sozusagen der krönende Abschluss vor deinem wohlverdienten Urlaub!!!! Ich wünsche dir eine erholsame und wundervolle Zeit. Ich freue mich, wenn du wieder zurück bist!!

    Drücker,
    Viktoria

  8. Ach…liebe Janin,
    ich kann deine Kleine gut verstehen… wer hat denn schon immer Lust Model zu stehen! Aber dein Genähtes ist so zuckersüß und der Stoff mal wieder allerliebst!!!
    Bin ja schon sehr gespannt auf deine Fimo Knöpfe!!!!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

  9. superschön, liebe Janin… weiter so….wenn die Fimoknete ausgeht…. Mein Uropa war wohl Schneider…. (berichtet man)…. der soll ja keine Nähmaschine gehabt haben…
    *duckundweg*
    Ines

  10. Liebe Yvonne,

    Klar versteh ich meine Süßen, wer hat schon immer Lust fotografiert zu werden. 😉
    Deshalb bin ich froh, wenn sie es anprobieren und kurzes geknipse akzeptieren.
    Und auf meine Fimoknöpfe bin ich auch schon gespannt *lach*

    Herzliche Grüße
    Janin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.