Walkanzug // Ottobre

Hallöchen ,

Kennt ihr diese Schübe bei Babys?  Der Knallfrosch ist jetzt genau 17 Wochen alt und seit 2 Tagen im Entwicklungsschub. Das heißt für mich, Dauertragen, viel stillen, unzufriedenes jammern und fremdeln!  😩 Ich hoffe dieser Schub dauert nicht wieder 3 Wochen, wie der Letzte. Es wäre ja halb so wild, wenn wenigstens der Papa akzeptiert würde, oder nicht der Februar voller Geburtstage wäre….Genäht wird wenig, fotografiert so gut nie. Also schon, aber keine „Produktfotos“, sondern „nur“ Baby in Aktion. 💕

Ich hab dem Babymädchen dennoch vor Wochen schon einen Walkanzug genäht. Das Material habe ich von meiner lieben Chefin Lissi (#Konfettipatterns) geschenkt bekommen. Danke 💕

Erst wollte ich wieder einen Jolly Jumper von Lybstes nähen, wie der, den es zur Geburt als Heimgehoutfit gab. {Hier} Aber da war ich mir von der Größe zu unsicher. Also kramte ich meine Ottobre Zeitschriften durch und fand in Ausgabe 4/18 einen Overall der für Wolle und co. ausgelegt war. Nummer 6 – granny knit, was ein Name. Geändert habe ich die Bündchen, die hat der Schnitt nicht vorgesehen. Im Nachhinein würde ich ihn wohl auch ohne nähen. Die Bündchen sind eigentlich unnötig. Geändert ist auch Arm und Bein in der Länge. Da ich einen Trageling habe, muss es besonders an den Beinen immer etwas länger sein. Die Arme waren in diesem Fall zu viel des Guten. Die krempel ich  noch immer um…Aber sonst passt er prima und hat hervorragende Eigenschaften,  wärmeausgleichend und kuschlig, so da snur Body und Hose zum unterziehen reicht. Und dann sieht es noch so knuffig mit Inhalt aus.

Richtige Tragebilder habe ich leider noch nicht geschafft. Bei diesen Fotos wirkte sie noch etwas verloren darin. Bei so wenig Zeit, muss man halt Prioritäten setzen. Zumal noch 2 Schulkinder hier mit wohnen, die natürlich auch noch die Mama brauchen 💕

Ich jedenfalls bin verliebt in den Anzug und noch mehr in das Babymädchen und die beiden Räubertöchter 😉 Nächsten Herbst gibt es auf alle Fälle wieder so einen tollen Anzug. 😍

Herzliche Grüße
Janin

Verlinkt bei: Made4girls,  Creadienstag und The Creative Lover

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.