Kosmetiktasche Susie

Meine Damen,
Es gibt ein paar Dinge, davon kann Frau nicht genug haben.
Stimmt’s?
Beim Thema Schuhe kann ich mich noch raus nehmen,
aber bei Taschen – egal in welcher Größe, zähle ich auch in dieses geschlechterspezifische Klischee, das Frau davon unzählige besitzt (und dringend braucht!).
war der Satz verständlich und korrekt?*grübel*
 Nun habe ich ja bei Schnabelina’s Contest mit gemacht und dafür diese Handtasche genäht.
Damals habe ich es leider nicht mehr geschafft,
passendes Zubehör zu machen, das habe ich gestern Abend nachgeholt.
Eigentlich sollte noch eine Geldbörse dazu kommen,
aber gerade steht mir nicht der Sinn danach, ständig – neben den Taschen,
noch Inhalte der Geldbörsen zu wechseln.
Klingt das faul?
Unstylisch?
Oder einfach nur realistisch mit 2 kleinen Kindern?!
Ich tendiere zu letzteren, schließe aber die ersten beiden Punkte nicht aus.
 😉
Ich habe mich für die Kosmetiktasche „Susie“ von Ina entschieden.
Wer sie noch nicht kennt, sollte sie sich mal anschauen und nachnähen.
Die ist nicht nur ein freebook, sondern ein echter Hingucker.
Guckst du *grins*:

 

Viele Bilder?
Joa, ich konnte mich nicht entscheiden und
übe ja mit der Kamera ganz gerne.
Dafür habe ich sie doch ganz nett zusammengefasst, oder?!

Außerdem ist diese besser gelungen, als meine erste Susie!
Bei der damaligen Tasche hatten die unteren Nähte kein Zusammentreffen, da herrscht bei der jetzigen mehr Harmonie.
😉
So, bevor ich mich wieder am Häkeln versuche  
– jahaaa, noch immer diese Blumen –
schicke ich die Tasche zu RUMS und  TT.
Einen schönen Donnerstag und herzliche Grüße
KirschSüß

12 thoughts on “Kosmetiktasche Susie

  1. Hi Janin,

    deine Susie ist ja toll geworden. Sieht wesentlich sauberer aus als die Rote… wobei mir da die Farbkombi so gut gefällt. Passt aber natürlich nicht zu deiner Schnabelinabag. Wirklich schön geworden. Der Taschenbaumler ist süß… wo hast du denn das schöne Vögelchen her? *neugierigfrag*

    Und die Kirschblüten sind ein Traum! Bei uns dauert das wohl noch ein paar Sonnentage.

    Liebe Grüße
    Yvonne

  2. Liebe Janin,
    die ist wirklich bezaubernd geworden und gleich mit Häckelblümsche… Klasse!
    Jaja die Susie, seit über einem Jahr auf der Liste und immer wieder verschoben und verdrängt, weil sie so aufwändig scheint….
    Einen sonnigen Tag wünscht
    Ines

  3. Danke Yvonne,

    Bei unseren Spielplatz blüht schon alles sooo schön.
    Das Vögelchen hab ich mal bei Dawanda gekauft, wo genau, weiß ich leider nicht mehr.
    Meine erste Susie hab ich farblich gesehen auch sehr gerne. 😉

    ♡Grüße
    Janin

  4. Hi Ines,

    Also dein besticktes Kissen erscheint mir aufwendiger als die Tasche, wirklich super zu nähen, das schaffste locker!
    Also ran ans Stück!

    ♡und sonnige Grüße
    Janin

  5. Also, als meine Kinder noch klein waren, hatte ich einen Rucksack – basta. Erst als sie schon fast Schulkinder waren habe ich mir mal EINE Handtasche zugelegt, – an dazupassende Accessoires gar nicht zu denken bzw. das Zeug immer wieder ein und auszuräumen. Und ich oute mit hiermit: Ich nähe zwar gerne passendes Zubehör, benutze es aber nur selten, weil ich halt zu faul zum Wechseln bin… So, jetzt isses raus!
    Deine Schnabelina wie Deine Susie sind beide wunderwunderschön geworden! Und Du hast sie toll präsentiert!
    Liebe Grüße, Marlies

  6. Liebe Marlies,

    Deine Offenbarung überrascht mich nicht, mich wundert eher die Frau, die es schafft, das gesamte Zubehör passend zur Kleidung zu wechseln – mit Kleinkinder versteht sich 😉
    Ich freue mich sehr, das dir/euch die Bilder gefallen und natürlich das genähte.

    ♡ und sonnige Grüße
    Janin

  7. Die Susie ist wirklich schön! Muss ich auch endlich mal probieren!
    Hab zwar keine kleinen Kinder und wechsle durchaus öfter mal die Handtasche, aber bei Geldbörsen und ähnlichem würde sich bei mir auch der Spaß aufhören! 🙂
    LG Mary

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.