Lady Ophelia II – mialuna

Hallöchen,

Dieser Blogpost ist aus der Entwurfs-Kiste befreit wurden. Vielleicht erinnert sich noch jemand an meine erste Lady Ophelia? Damals sagte ich, das es wohl meine Einzige bleiben wird, da sie doch etwas zu sehr die Oberweite betont. (Neugierig? LINK zur Ersten 😆 )  Tja, wie ihr seht, ich musste doch noch eine versuchen. Ich habe dieses zweite Shirt bereits kurze Zeit später genäht und fotografiert. Aber wie es so ist, wurde der Beitrag immer weiter nach hinten geschoben. Das erkennt man übrigens auch gut an den wechselnden Haarfarben (und der Hautfarbe) – beim Turnbeutel Anfang Juli waren sie schon wieder recht blond KLICK. *lach*

 

 

Ich stehe total auf dieses Retro-Shirt, hab aber öfters Bedenken ala „Oh Gott, das kannste nicht tragen“ – mal sitzt ein Engelchen auf der Schulter und flüstert „…genau, zieh lieber was dezentes an“ und *puff* erscheint das Teufelchen und ruft empört: “ Warum sollte sie! Zieh an was dir gefällt!“…Und eigentlich finde ich das Teufelchen ziemlich oft viel relaxter und cooler.
Habt ihr auch so innere Stimmen? Die eine unsicher und die andere Selbstbewusste? Besonders wenn es ans Veröffentlichen geht, zögere ich schon den einen oder anderen Moment, und frage mich, was euch dazu einfällt. Deshalb überrascht es mich häufig, wie mutig einige Näh-Kolleginnen sind, wenn sie ihre Bademoden präsentieren. Hut ab…

 

 

Was man im Vergleich zum ersten Shirt vielleicht erkennen kann, ist, das ich oben etwas mehr Weite dazu gegeben habe. Damit wirkt die Oberweite nicht mehr so – ähm – präsent. Zudem habe ich bei der Ophelia Knöpfe angebracht, damit der Ausschnitt nicht bei jeder Bewegung umklappt.  Den tollen Baumwolljersey hatte ich bei Alles-für-Selbermacher gratis mit im Paket (Aktion) und wusste sofort, das der nur mit Orange kombiniert werden darf.

 

 

Damit wären wir auch schon am Ende und es freut mich, das ich euch nun doch Nummer 2 der Lady Ophelia gezeigt habe. Danke, das ihr mich besucht habt und vielleicht bis zum nächsten Mal?! Hier heißt es jetzt Ferien und Urlaub bis Anfang September *jubel*

 

Herzliche Grüße
Janin

 

Verlinkt bei: RUMS – Rund ums Weib

 

9 Gedanken zu „Lady Ophelia II – mialuna“

  1. Hallo Janin,

    dein zweiter Versuch ist ganz bezaubernd geworden! Ich finde die Farbe steht dir prima und die wechselnden Haarfarben ebenso. 😉 Kannste halt tragen und solltest du deshalb auch zeigen. Wäre ja schade drum. Wen juckt es schon, was andere dazu sagen. Wenn es dir gefällt, zieh es an! 😚

    Ich kenne das allerdings sehr gut. Ich bin auch so ein Kopfmensch, der zu viel nachdenkt. Das sollten wir uns schleunigst abgewöhnen!

    Ich freu mich jedenfalls über noch ganz viele Orphelias von dir. Wie genau hast du denn Weite an der Brust hinzugegeben?

    Liebste Grüße, Janine

  2. Hoi Janin
    das Shirt sieht super an dir aus und die Verarbeitung ist top, der Halsausschnitt gefällt mir sehr. Wenn ich das sehe liebäugle ich wieder mal mit einer Overlock, bisher nähe ich noch alles mit dem Overlockstich meiner Nähmaschine.
    Schöne Ferien

    1. Hallo ,

      Dankeschön für deinen lieben Kommentar, freut mich wirklich sehr, das du dir Zeit genommen hast. Overlock, jaaa da hatte ich auch lang überlegen müssen. Aber ich garantiere dir, das verändert das Nähen nochmal ungemein. Es geht schneller. Ist sauberer beim arbeiten und hält super. Ich würde nie mehr ohne. Jetzt ist noch eine Coverlock mit eingezogen, aber die ist wirklich kein Muss, sondern ein Nice to Have. 😉

      Vielen Dank und liebe Grüße
      Janin

  3. Mega! Ich bin vom Shirt und der Haarfarbe gleichermassen begeistert!
    Passt beides super zusammen:-) An manchen Tagen ist so ein auffälliges Shirt richtig was Feines und wenns denn mal etwas dezenter sein darf, kann man sich ja noch etwas anderes nähen 😀
    Ganz viel Freude damit!
    GLG,Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.