7 Fakten über mich

Katharina von Greenfietsen hat mir ein Stöckchen an den Kopf geworfen
und nach meinen 7 Fakten gefragt.
Und ich kann euch verraten, es hat garnicht weh getan,
denn sie hat ihn vorher ganz lieb in Watte gepackt.
Da ich dieser Frau kaum was abschlagen könnte,
habe ich sofort ja gesagt und paar Minuten später schon hier gesessen
und überlegt, was ich eigentlich schreiben soll.
Was wäre interessant genug um es mit euch zu teilen?!
Was nicht ganz zu privat, aber trotzdem ich?
Ich habs versucht, los gehts:

 

 

Punkt 1
Ich gehöre auch zu den Menschen, die früh’s lieber schweigend zur
 Kaffeemaschine schlürfen und niemanden sehen will. Seit ich Kinder habe,
 schaffe ich es mittlerweile niemanden mehr an zu knurren,
wenn er es doch wagt mich anzusprechen.
Kaffee sollte man mich mindestens 2x am Tag in Ruhe trinken lassen!
Punkt 2
Ich schaue kein Live Fernsehen, sondern nur DVDs, weil ich zum
einen Unterbrechungen selbst bestimmen möchte und die
nie Pause machen, wenn ich mal muss. 😉 Und zum anderen, weil die Werbesendungen immer hohler werden.
Bin ein absoluter Serienjunkie und kann gern mal
mehrere Folgen am Stück schauen,
weil mich Unwissenheit ganz zapplig macht.
Dabei gehts es quer durchs Gemüsebeet, ganz vorne steht
aber „The Walking Death“ , weiter zu Castle, NCIS oder Homeland,
bis zur Big Bang Theory und Dexter…
Punkt 3
 Shoppen ist mir zu anstrengend, genauso wie ewig vor dem Spiegel stehen,
 oder zum Frisör gehen, aber noch schlimmer ist da Schuhe kaufen.
Ich nehme meist das erste Paar was mir passt, damit ich schnell fertig bin. Trotzdem besitze ich um die 15 paar Schuhe und
trage diese bis zum Verfall.
Daher sind einige Modelle schon 10 Jahre alt.
*grins*
Punkt 4
 Beim Thema Internet, sehe ich es so ähnlich wie Katharina.
Da das Internet wirklich nichts vergisst und bekannt ist,
das Daten gerne gesammelt werden. Habe ich gewisse Probleme mit ein paar
 Apps und auch mit Bildern ins Netz stellen. Verstehe auch Menschen nicht,
 die solch ein Wissen mit Schulterzucken runter spielen.
Punkt 5
Ich liebe alte Dinge (vintage) und würde unsere Wohnung am liebsten so einrichten. Leider gibt es da noch meinen Mann *räusper* , der das alles als alten Krempel bewertet. *heul* Ich werde mich deshalb trotzdem nicht von ihm scheiden lassen, sondern weiter dran arbeiten. *grins*
Punkt 6
So gern ich auch nähe, so sehr hasse ich basteln!
Wenn meine Kinder mit mir was basteln wollen, stehen mir förmlich die
Haare zu berge. Das erfordert jedes Mal eine Menge Überwindung
und sorgt für zusätzliche Ungeduld.
Klebrige Hände und überall Schnipsel mag ich garnicht!
 Aber ich geb mir Mühe, denn meine Mädels macht es Spaß.
(und GsD gibt es den Kindergarten, da wird auch täglich gebastelt)
Punkt 7
*überleg* Musik!
Früher konnte ich kaum eine Stunde ohne Musik verbringen,
mittlerweile weiß ich auch mal die Stille zu schätzen. Wenn ich Musik höre,
 dann meistens Alternative und Rock. Manchmal mag ich aber einfach mal
das Radio für mich entscheiden lassen und höre dann von Klassik,
über Pop bis hin zu Metal alles.
Außerdem schätze ich auch Podcasts und Reportagen,
besonders beim bloggen oder nähen.

 

Oh schon fertig?
Na, dann kommt jetzt wohl der Moment, wo ich schaue,
wem ich noch den Stock zuwerfen kann…
Also, die, die drauf Lust haben, bitte einmal das Stöckchen fangen,
der Rest lässt ihn einfach liegen oder duckt sich weg!
Christine von sewing Tini

 

Danke Katharina, für das Stöckchen und die damit verbundene Möglichkeit,
mal wieder genau drüber nach zu denken, was es über mich zu erzählen gibt!

 

Herzliche Grüße
Janin

Ps. Da ich es geschafft habe,
80 % meiner Bilder vom Blog zu löschen und
meine Kinder und ich außerdem krank sind,
werde ich wohl etwas im Hintergrund verschwinden und
nur meine vorbereiteten Beiträge posten!
Bleibt schön gesund!

 

13 Kommentare

  1. Oh, noch so eine Kleinholzsammlerin! *g*

    Sehr schön! Aber auch hier meine Reklamation … wieso bitte nur sieben, da lohnt es sich doch fast gar nicht anzufangen! 😉

    So genug gemeckert, jetzt zum Inhalt!

    Begeisterte Zustimmung bei Punkt 6! Ja, ja und nochmal ja – Elternbastelabende im Kindergarten? Ich sage nur: Folter!!
    Was bin ich übrigens froh über meinen Plotter, der schneidet wunderbar akkurat alles aus und faltet mir quasi sogar vor – juhu!
    Das mache dann sogar ich gerne, obwohl man mich sonst mit Papier und Schere meilenweit jagen kann. 😉

    Zu Punkt 4: einer der meistgehörten Sätze zum Thema Internet "ich habe doch nichts zu verbergen!"
    Bei solcher Ignoranz oder schlichtweg Einfältigkeit (?!) bleibt mir dann oftmals die Spucke weg!
    Ich bin auch kein Schwerverbrecher und bin doch der Meinung, dass gefälligst nur DIE Daten irgendwo gespeichert werden dürfen, die ich dafür freigegeben habe … Pustekuchen in der heutigen Zeit!
    Und dann bin ich Hirni auch noch bei Blogger, sprich Google!!! *selberandenKopfklatsch*
    Leider überzeugt mich die WordPressalternative nicht wirklich… *rumjammer*

    So, wo könnte ich jetzt noch meinen Senf dazugeben?
    Hm, also Punkt 1, 2 und 3 kann ich unterschreiben! Wo bitteschön ist das Shoppingvergnügen, wenn einem nichts passt und die Umkleidekabinen ein Licht "zaubern", dass man ausschaut wie die sprichwörtliche Made im Speck?! *igitt*

    Punkt 7 hat bei mir gelitten!
    Ich brauche manchmal absolute Stille (meistens abends auf dem Heimweg von der Arbeit) und manchmal (meistens morgens auf dem Weg zur Arbeit *g*) muss es eine heavy Mitgröhlmucke sein, damit ich meine angestauten Aggressionen schon im Auto (quasi mit der Urschrei-Methode) loswerde und freundlich und entspannt an meiner Arbeitsstätte ankomme!
    Früher konnte ich Hausaufgaben bei Windstärke 20 machen, heute brauche ich bei konzentrationsintensiven Arbeiten (nähen, zuschneiden, Häkeln und Stricken (jeweils der Anfang!)) absolute Ruhe, sonst geht alles in die Hose!
    Kommt also bei dir auch vielleicht noch, du hast ja noch ein paar Jahrzehnte Zeit bis dahin! *g*

    So, und was habe ich jetzt noch vergessen?
    Ah, Punkt 5! Da stimme ich dir bedingt zu!
    Ich liebe alte Möbel und habe auch einige ausgewählte Stücke, andererseits gehe ich aber auch zu gerne zum Möbelschweden und kaufe dort neue Sachen und vergnüge (ja, ehrlich!) mich mit dem Aufbau! Ich liebe das!
    Zumal die Anleitungen immer absolut verständlich und nachvollziehbar sind, alles toll gekennzeichnet ist und noch nie (! toi, toi, toi!!) was gefehlt hat.

    So, damit habe ich meine zweite Tasse Kaffee (ersatzweise bei mir Schokocappuccino) intus und verabschiede mich mit den besten Wünschen zur alsbaldigen Genesung und ein paar schönen Adventstagen
    allerlieblichst

    deine Sabine *zwinker*

  2. Liebstes KmdfS,

    du bist ja ein braves Hündchen – äääh Küken natürlich – und hast das Stöckchen gefangen!

    Auch dir ist es gelungen, Informationen über dich preiszugeben, ohne dich dem Raubtier Internet zum Fraß vorzuwerfen, gut gemacht! ♥

    Schön, ein paar Dinge über dich zu erfahren!
    Und auch über mich, ehrlich gesagt … ich bin ebenfalls ein Serienjunkie und völlig überrascht, wieviele Serien es gibt, von denen ich noch nie was gehört habe … O_O

    Bei Musik und anderweitiger Berieselung muss ich zugeben, dass ich fast nichts ohne Geräuschkulisse mache, aber wenn ich mit den Gedanken woanders bin und mich konzentriere, bekomme ich davon gar nichts mit …

    Bei Punkt 3 kann ich mich immerhin anschließen, ich shoppe inzwischen am liebsten im Internet, weil ich das Anprobieren in Geschäften auch hasse.

    Ansonsten bastele ich gerne (also wenn ich kann) und – ich mag es kaum sagen – ich habe schon früh morgens gute Laune, sogar schon vor dem ersten Becher Kaffee …

    Danke für deine Fakten, der Ausflug hat mir sehr gut gefallen!

    Allerliebste Grüße und einen tollen Wochenstart!
    Helga

    PS: Gute Besserung für euch alle!!! ♥

    PPS: Ich freue mich, dass du deinem Mann die Chance gibst, selbst zu einem Vintage-Objekt in deinem Leben zu werden … *giggel*

  3. Liebe Sabine,

    Ich muss gestehen, in der ersten Sekunde hab ich nicht schlecht gestaunt…sooo eine lange Nachricht? Nicht das sie ihren Post ausversehen bei mir rein kopiert hat!?! *kicher*
    Aber ich habe ja alles gelesen und mich gefreut, das wir wieder ein paar Parallele entdeckt haben!
    Und ich liebe auch den Möbelschweden! Hier findet sich viel von…;-)
    Aber ein Traum wäre wirklich so eine Küchenvitrine von früher…*seufz*

    Ich wünsche dir ebenso schöne Adventstage und knuddel dich
    liebste Grüße
    Janin

  4. Liebste weise Helga,

    auch wir haben einiges gemein, denn ich bin auch ein Internetshopper geworden, seitdem die Kinder da sind. Aber ich schreib das nicht so gerne aus, da ich aus dem Handel komme und weiß, wie ätzend das ist, wenn niemand mehr in den Laden kommt oder wieder geht und es günstiger im Internet holt. 😉
    Und dir verzeihe ich sogar die gute Laune am frühen morgen! *giggel*
    Dankeschön für deinen lieben Kommentar und die Genesungswünsche!

    Herzlichste Grüße
    KmdfS

    Ps. So habe ich das mit meinen Mann noch garnicht betrachtet! *daumenhoch*

  5. Ja, huch… da schaut man hier nur ganz neugierig rein und dann kommt das Schrecken am Ende *lach*. Aber erst mal zu deinen Fakten *realitätverdräng* *kicher*: deine Bastelphobie kann ich schon mal super verstehen, ich glaube bei mir liegt es auch daran, dass ich einfach nicht gut darin bin. Nun habe ich ja auch so einen schönen Plotter wie Sabine, aber selbst dann sind mir das Falten und Kleben noch "zu viel". Und viel leichter kann man es ja gar nicht haben, auch wenn ich so mache Ergebnisse echt toll finde, also was man so alles basteln kann. 😉 Serien finde ich ja auch toll, wobei ich es ja nicht zu gruselig mag. Also Dexter hab ich nach 10 Minuten wieder abgestellt *lach* obwohl mir versichert wurde, dass es danach besser wird. Nee nee, das ist nix für mich, da bin ich schon eher bei Big Bang dabei ;). Shoppen mag ich ja sehr gerne, nur zum Frisör zieht es mich immer nicht, dabei wäre es langsam mal wieder Zeit *seufz*…. so, und da ich ja auch noch was über mich verraten soll in meinen eigenen Fakten, sag ich jetzt lieber nicht mehr so viel, wobei ich mal schauen muss, wie ich das mache… ich hatte über Insta ja mal "20 facts about me" verraten. Also nicht wundern, wenn ich ein bisschen brauche, bis ich das nicht gefangene Stöckchen im hohen Gras wieder gefunden habe =D. Liebe Grüße und eine tolle Woche, Christine

  6. Na, das ist gut zu wissen, dass du mir NICHTS abschlagen kannst. *lach* hihi

    Du bist so ein Schätzchen ♥♥♥ und ich freu mich unglaublich, dass du mitgemacht hast und ich so Neues über dich erfahren konnte. :-* Bei ganz vielen Punkten konnte ich nur nicken und musste sehr lachen.

    Dass sich Herr Kirschsüß und Mr. Greenfietsen in einiger Hinsicht ähneln, haben wir ja schon festgestellt; hat sich heute auch noch mal bestätigt. *lach*

    Ganz herzliche Knuddelgrüße von Katharina,
    die sehnsüchtig auf die nächste Castle-Staffel wartet und sehr gespannt ist, wer das Stöckchen aufhebt :-))

  7. Menno, das musst du doch vorher sagen, wenn du das Stöckchen wirfst!
    Lenkst mich hier gekonnt ab und ich Depp krieg's volle Kanne vor'n Kopp!
    Muss ich wohl beim Postlesen besser Helm tragen!
    ;O)
    Schön, wieder etwas Neues oder auch Bekanntes über dich / von dir zu lesen!
    Ich brauch auch (morgens) meine Ruhe, deswegen mag ich Radio grundsätzlich nicht, hab ja an der Arbeit genug Beschallung…
    Ohne Kaffee kann ich super, ohne Tee dagegen nicht.
    Serien ♥♥♥ *heftignick*
    Alte Dinge mag ich auch gern und sammele und horte…
    Aber Basteln ist meins. :O)

    Mal sehen, wann ich Zeit für die Rückantwort habe, im Moment sind andere Dinge geplant und wichtiger, aber ich behalte es im Hinterkopf.

    Ich wünsch euch gute Besserung und das ganz bald, damit ihr die schöne Adventszeit genießen könnt!
    Liebe Grüße
    Ina

  8. Wieder mal was neues von dir-schön!!!
    Früh morgens würden wir uns zwei also anschweigen, find ich toll 🙂 Dann schicken wir die Kinder zum Bastelkurs, schlendern über den Flohmarkt und machen kein Foto für Instagram. Abends am pc bestellen wir Schuhe nach hause und probieren bei schöner Musik in alle Ruhe aus! Perfekt!
    Mach's gut und sei gedrückt,
    Lee

  9. Liebe Christine,

    Nur keine Hektik und Stress, auch wenn ich mich sehr freue, wenn du das Stöckchen in die Hand nimmst und paar Dinge verrätst. Weiß ich, das es nicht unbedingt zu den Lieblingsaufgaben gehört und gern zur Seite geschoben wird.
    Es gibt ja so viele andere Dinge, die zu tun sind. 🙂

    Herzliche Grüße
    Janin

  10. Fast nichts, mit solchen Aussagen muss man ja vorsichtig sein *lach*

    Liebe Katharina,

    Ich freu mich so, das du an mich gedacht hast und deshalb gern mitgemacht. Außerdem finde ich es mal ganz nett, wenn nicht nur genähtes den Blog auffrischt, sondern auch die Person, die dahinter sitzt.
    Ach und du weißt garnicht, wie sehr ich mich freue, das wir so viele Gemeinsamkeiten haben!

    Herzliche Grüße
    Janin :-*

  11. Liebe Ina,

    ÜBERRASCHUNG! Ich dachte mir, du verträgst solche Aktionen und fängst das Stöckchen blind. *grins*
    Nun steht Weihnachten vor der Tür und das geht natürlich vor.
    Also du kannst das Stöckchen natürlich gerne unauffällig fallen lassen und die Sache abhaken.
    Fühl dich gedrückt und danke für deine liebe Antwort. :-*

    Herzlichst Janin

  12. Oh, das hab ich ja noch gar nicht gesehen, Janin… SORRY! Dieser Post ist irgendwie bei mir untergegangen. Und dann hab ich grad auch noch den Liebster-Award zugespielt bekommen – oh je… So bald hier alle wieder fit sind und ich mit den ganzen Probenähposts durch bin, überlege ich mir gaaanz schnell ein paar Fakten über mich – nur für dich ;-)!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.