leckerer Freutag

Zuerst dachte ich,
heute gibt es im Hause Kirsche keinen Freutag.
Immerhin muss ich schon wieder vermelden,
das sich die kleine Kirsche mit Bronchitis und die Große mit fetten Schnupfen rum schlägt.
Nun ist es aber so, das sie trotzdem recht fit sind.
Was macht man,
wenn die Lieben krank sind und das bei den schönen Wetter?

 

Wir haben die Küche unsicher gemacht und ein paar Muffins gebacken.
Am Ende ist zwar irgendwie etwas vom Teig verschwunden – spurlos!
Ein Teil hat es aber in den Ofen geschafft.

 

 

Und sieht der nicht lecker aus?
*mampf*
Jahaaa, er schmeckte auch so.
😉
Während die Kinder gerade fleißig am gefühlten 65.Bild malen
und ihrer Fantasie freien Lauf lassen,
fummel ich an der Kamera rum und spiele etwas mit den Einstellungen.
So was kommt dabei raus:


Außerdem bin ich voller Vorfreude,
endlich die neuen Schnitte auszuprobieren, die sich in der Woche so angesammelt haben.
Ich streichle schon die passenden Stoffe.
Nun suche ich noch die Zeit dafür, kann sie aber gerade nicht finden.
Wie gemein! 😉
Damit wünsche ich euch ein tolles Wochenende!
herzliche Grüße
KirschSüß

4 thoughts on “leckerer Freutag

  1. Ja eigentlich schon, das ist quasi ein Grundrezept, das beliebig variiert werden kann.
    Bei jeden Geburtstag bleiben nur wenige Krümel übrig. 😉
    Ich ergänze zum WE gerne den Post mit Rezept.

    ♡Grüße
    Janin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.