Schnabelina Clutch

Hups, und da ist mir wieder ein Schnitt zwischen die Planung gehuscht!
Ja, so schnell kann es gehen.
Das ganze Jahr war recht übersichtlich, was meine Nählust betraf
und im letzten Monat des Jahres,
nähe ich, als gäbe es kein Morgen nächstes Jahr mehr!
So machte ich am Adventskalender von Farbenmix mit,
welcher am 14.12. beendet wurde.
Diese Fünffachtasche zeige ich euch auch noch die Woche.
Oder wer lunzen mag,
kann mir gerne bei Instagram einen Besuch abstatten.
Außerdem kam mir ja die Idee, ich könnte noch ein Schal für mich nähen,
und warum nicht auch endlich mal eine „My cuddle me“,
wenn Katharina (greenfietsen) schon behauptet,
sie wäre die letzte die bei diesen Hype auf den Zug aufspringt.
Haha, getäuscht meine Liebe!
Nun schneide ich auch noch zwei Kleider für meine Mädels zu,
sie haben ja noch garkeins in rot/grün!
*schockiertbin*
Nun aber zurück zu Schnabelina und ihren Freebook,
der sich in meinen virtuellen Nikolausstiefel versteckt hat.
Cool, dachte ich mir – mitten drin beim #farbenmixadventskalender2015,
da kannste ja parallel noch eine Clutch nähen.
Scheiß auf Weihnachtsstress, auf den letzten Drücker bin ich ja gewohnt.
Nun genug der Worte, hier die Bilder:
schnabelinaclutch
Knapp 20cm breit und 15cm hoch,
passt da schon mein Smartphone und paar Scheinchen rein.
Ausweis und Münzen dürfen auch noch mit.
Perfekt – ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert.
Naja fast! Das Ding hat mich eine Nadel gekostet, außerdem
mindestens 2 Atemzüge, die ich ausgelassen habe,
als meine Maschine anfing zu knurren.
Bei den Abnähern musste die schon ganz schön leiden,
es liegen da immerhin viele Schichten übereinander,
wie Jeans, Baumwolle, Canvas und Vlies!
Das nächste Mal achte ich mehr auf dünnere Stoffe.
(hat Rosi ja auch erwähnt)
schnabelinaclutch
schnabelinaclutch
Ich bin leicht von der Video-Anleitung abgewichen und
habe direkt auf das Obermaterial gestickt.
So sieht man anschließend beim aufklappen keine Naht.
Außerdem habe ich meinen Kam Snap versetzt,
ich wollt die Stickerei nicht zerpieksen.
schnabelinaclutch
Die Stickdatei ist übrigens von Rock-Queen, aus der Serie „Mini-Button“.
Nicht nur ihre käuflichen Stickdateien sind super,
auch ihre Freebies, die sie regelmäßig auf Facebook teilt,
sind wirklich saubere Arbeit.
schnabelinaclutch
Das wäre es dann auch schon für heute.
Schön das ihr da wart und so fleißig gelesen habt.
*zwinker*
Herzliche Grüße
Janin
Unterwegs bei:

6 Kommentare

  1. Liebe Janin,

    die ist wirklich sehr schön geworden. Es sind schon so viele wunderschöne Täschchen entstanden, das ist echt toll. Deine gefällt mir auch sehr gut, schöne Stoffkombination. Wenn du das Vlies übrigens ohne Nahtzugabe zuschneidest (auch an den Abnähern), dann gehts leichter für die Maschine. Ich habe auch eine Clutch aus sehr festem Canvas genäht und das hat mit gekürztem Vlies ganz gut geklappt. Dass du den Knopf versetzt hast, ist mir erst mal gar nicht aufgefallen, aber klar… diese schöne Stickerei sollte wirklich nicht durchstochen werden. Besonders cool finde ich übrigens das Rot am Reißverschluß.

    Viel Spaß mit deiner Clutch.
    BG Yvonne

  2. Liebe Janin,
    wow! Du bist ja so richtig im Flow! Hier ein Täschchen, da einen Schal, dann noch mal fix ein paar Kleider für die Mädels! Ich bin schwer beeindruckt! Dann bin ich gespannt, was du uns in den letzten Tagen des Jahres hier noch alles zeigen wirst.

    Deine Clutch ist total schön geworden. Ich habe bei Helga schon geschrieben, dass ich mir endlich mal wieder auch eine neue Tasche nähen müsste. … aber WANN? *lach*
    Hab einen schönen Dienstag, meine Liebe!
    Jana

  3. Liebstes KmdfS,

    wunderschön ist deine Clutch geworden!
    Noch schöner hätte ich sie natürlich mit dem süßen Hirsch gefunden, aber ich verstehe schon, dass du ihn nicht auf ein handliches Format zusammenfalten wolltest … *giggel*

    Ich habe bei meinen beiden bisherigen Clutches (oder Clutschen wie Klatschen? *hihi*) die ausgeschnittenen Applis (eine Stickmaschine habe ich ja leider nicht) auch direkt auf den Oberstoff genäht … natürlich aus den selben Gründen wie du … *lach*

    Allerliebste Grüße
    Helga

  4. Und ich hätte schwören können, ich bin die letzte. *lach*

    Die Schnabelina Clutch ist irgendwie (mal wieder) total an mir vorbeigegangen. Gut, dass du mich hier auf den neuesten Stand bringst. Sehr hübsch ist deine Clutch geworden… sieht aufgeklappt fast wie ein Fahrrad-Sattel aus. :-)) Und die Stickerei erinnert mich irgendwie an den Seepferdchen-Aufnäher an meinem Badeanzug (also den von früher, nicht von heute!!! *lach*)… Ach, heut ist der Tag der wilden Assoziationen. Was ich eigentlich sagen will: Die Klatsch ist sehr hübsch geworden… Da ich dich ja schon persönlich kennen lernen durfte, weiß ich, die Farben passen zu deinem Haar und deinem Teng ("Teint" schreibt man's, glaub ich) ;-))

    Liebste Grüße
    Katharina

  5. Schlimm was da einem immer die Planung zerstört…aber wie schön es doch ist! Tolle Tasche, wäre schade wenn du die nicht genäht hättest. Und jetzt zurück zum Plan 😉
    Liebste Grüße,
    Lee

  6. Immer diese Zwischendurch-Spontan-Projekte… ;). Schön ist sie geworden und ich hätte es wohl genauso wie du gemacht und den Snap anderweitig positioniert. Ich bin immer ganz begeistert von solchen Täschchen und staune, was ihr so zaubert. Irgendwie kam mir lange keine Tasche mehr unter die Nadel. Muss ich ändern. Dann wird es aber sicher etwas handlicheres, so schön, wie ich deine Clutch finde, im Alltag brauche ich was mir Henkel. Aber den kann man da ja sicher auch ranbasteln ;).

    Liebste Grüße,
    Katja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.