weiter geht es mit wordpress

Hallo und Willkommen auf meiner „neuen“ Seite.

Bevor ihr euch auf diesen Text schmeißt, empfehle ich euch, ein Getränk eurer Wahl zu nehmen. Und die nächsten 5 Minuten als Auszeit zu betrachten. Nur eine kleine Empfehlung von mir, falls ihr wirklich vorhabt, meine ganzen Gedanken zu verfolgen. 😉

Das war wieder einer meiner spontanen Ideen mit dieser Seite hier. Die Vorgeschichte dazu ist eigentlich, das ich für jemanden eine Homepage gestaltet und verwaltet habe. Diese hat sich nun nach langer Zeit für eine professionelle Homepage entschieden. Und somit fiel ich in ein Loch – nein Scherz am Rande. Aber mir kam dadurch wieder die Idee Google und Blogger den Rücken zu kehren und in die Freiheit hinaus zu schwimmen. Okay, das ist etwas übertrieben dargestellt. Aber ich wollt einfach mal was Neues ausprobieren und schauen, wie frei so eine eigene Homepage nun eigentlich  ist.

Vorweg:  Achtung ihr befindet euch auf einer Baustelle.
Denn nachdem ich den „alten“ Blog hier rüber geschoben habe – war gar nicht schwer – stimmten leider nicht alle Blogposts mehr mit dem überein, was ich als  schön empfinde. Bilder und Schrift kleben zusammen und ich bekomme diese verliebten Dinger nicht mehr auseinander. Oder Bilder sind einfach verschwunden und müssen neu eingebunden werden. Außer mein Lieblingsmann findet noch DAS Plugin oder Widget schlechthin, das mir das ganze zurecht rückt und zurück zaubert. Und da hab ich es schon verraten, mein Lieblingsmann muss da jetzt mit durch und meine ungeduldigen Fragen beantworten und notfalls im HMTL-Code rum fummeln.

Noch ist alles etwas ungewohnt und fremd, aber ich gehe stark davon aus, das ich diesen Blog dann irgendwann mal wie meine eigene Westentasche kenne. Bis dahin wird es hier und da mal etwas anders aussehen, als bei euren Besuch davor. Also falls ihr öfters vorbei schaut – das würde mich natürlich wahnsinnig freuen. Reaktionen von Außen sind immer eine nette Abwechslung zu den üblichen Selbstgesprächen. Also wundert euch bitte nicht, warum das Wohnzimmer schon wieder umgestellt wurde.  Aber zurück zum Text. Ich bin gerade noch auf der Suche, wie ich meine Lieblingsblogs in der Sidebar bekomme oder auch paar Vorschaubildchen davon, was ich auf Instagram so poste. Denn das ist meist mehr, als ich hier veröffentliche.

Was fehlt denn noch alles? Oder soll ich lieber schreiben, was ich dafür schon habe?! Hmm. Habt ihr es gesehen? Da oben in der Sidebar? Das bin ich und im Impressum steht nun auch alles Wichtige. Weg von der Anonymität und hin zu dem „das Label KirschSüß gehört zu mir“. Das war eigentlich mein größtes Zögern bisher, alle Hüllen fallen zu lassen. So wie meine Kinder kopflos im Web rum schwirren, wollte auch ich nicht als Privatperson von jedem gefunden werden. Aber da bin ich jetzt irgendwie drüber hinausgewachsen, glaube ich zumindest. Noch fühlt es sich an, als würde man seine ersten wackligen Schritte machen. Aber mit dieser beruhigenden Zuversicht, das man wie alle anderen irgendwann fest auftritt und sogar losrennen kann. Aber ihr werdet sehen, an ein paar Prinzipien bezüglich meiner Privatsphäre werde ich kleben bleiben, wie Fliegen an – ähm ja blödes Beispiel, lassen wir das.

Ihr werdet es nicht glauben, aber hier an dieser Stelle schließe ich erst  Mal meinen „kleinen“ Bericht. Denn es ist viel zu tun und es muss viel gelesen werden. Danke liebes Internet, das du so Informativ bist. Amen.

Herzliche Grüße

Janin

13 Kommentare

  1. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog liebe Janin!
    Ich kann deine Beweggründe ganz und gar nachvollziehen. Warum? Das wirst du in ein paar Tagen naja oder auch Wochen (ruft der Perfektionist in mir) erfahren.
    Viel Spaß und Freude beim Austoben wünsche ich dir! Bin auf die Ansicht im Browser schon sehr gespannt. Mobil gefällt es mir schon sehr.
    Liebste Grüße
    Jana

    1. Danke Jana,

      was freue ich mich, das du her gefunden hast. Hach, du gehst sehr Beispielhaft an die Sache, nicht so mit „Kopf durch die Wand“ wie ich, lach. Sehr vernünftig von dir. :-* Bin nun schon ganz gespannt, wie deine Seite aussehen wird – vielleicht entdecke ich ja was, was mir hier noch fehlt (bestimmt) und du kannst mir Tipps geben. Juhu.

      Herzliche Grüße
      Janin

  2. Schön, dass du auch zu WordPress gefunden hast. Ich bin gespannt wie sich dein Blog weiter entwickelt. Für den Anfang sieht es aber ganz gut aus. Und alle Fehler werden sich nach und nach ausmerzen, da bin ich sicher.

    Liebe Grüße, Carmen

  3. Huhu liebe Janin und schön ist es hier bei dir ja jetzt schon :). Und ich bin ja froh dass du. Ich zum ein Loch gefallen bist, sondern lieber deinen Blog nach WordPress umgezogen hast. Und ich glaube ja, man vergisst auch ganz schnell wieder, dass man ein Impressum hat und der Blog einem auch wirklich zugeordnet werden kann *lach* und manchmal gibt es dann sogar echt schöne Momente von netten Bekannten, die den Blog kennen und lesen und man selbst das nie gedacht hätten, dass sie ihn kennen. 🙂 viel Spaß beim optimieren und nun erst mal ein schönes Wochenende. Viele liebe Grüße, Tini

      1. Hallo liebe Tini,

        Danke für deinen Kommentar und dir auch ein schönes Wochenende. Es hat ja eigentlich auch gar nicht weh getan, das Impressum zu veröffentlichen. Aber keinen verraten 😉

        Herzliche Grüße
        Janin

  4. Hallo Sahneschnitte, als erstes vorne weg die von dir bisher verwaltete Seite findet mancher Leut professioneller als die sie jetzt haben. Aber nun hast du genügend Zeit dich um deine Hobbys das Nähen und das Bloggen zu kümmern. Wir danken Dir von ganzem Herzen und wünschen Dir viel Freude mit deiner neuen Seite. 🙂

    1. Oh Perlchen,

      Wie schön dich hier zu lesen. Nun willste mich auf dem „neuen“ Blog gleich verlegen machen?! Ist dir gelungen, danke für das liebe Kompliment. Da du nun einmal hier bist, darfste natürlich gern öfters vorbei kommen und mir über die Schulter schauen. 😉

      Herzliche Grüße
      Sahneschnitte ;-p

  5. Jetzt schreibe ich zum zweiten mal weil ich das Häckchen vergessen habe…
    Ich finde es hier schön und mache mir so meine Gedanken wieso alle gerade am umziehen sind…
    Ich wünsche dir ganz viel Spaß in deinem neuen Wohnzimmer und bis bald,
    Lee

    1. Liebe Lee,

      Zuerst, danke das du den zweiten Versuch gestartet hast, freue mich nämlich sehr über deinen Kommentar. Aber mal so unter uns, wer ist alle? Ich bin ja ziemlich spontan umgezogen (wie man sieht) xD
      Danke, du Liebe!

      Herzliche Grüße
      Janin

  6. Liebe Janin, herzlichen Glückwunsch zum neuen Blog! Und Hut ab. Ich scheue mich noch davor oder mein Tag hat zuwenig Stunden. Egal, jedenfalls finde ich toll, dass Du es gewagt hast. Und jetzt sehe ich mich mal gründlicher um!
    Liebe Grüße
    Johy

  7. Ach ja, ich war auch kurz davor (oder bin es noch….). Aber der Perfektionist und die fehlende Zeit haben mich bisher daran gehindert. Ich habe auch nach einem schöneren Template bei Blogger gesucht, aber so richtig fündig bin ich nicht geworden bzw. hat irgendwas immer nicht zu mir gepasst. Dann hab ich mich erstmal mit ein paar Kleinigkeiten zufriedengestellt, die ich im HTML umgesetzt habe, aber das war wohl nicht das letzte Wort :).

    Ich bewundere dich für deinen Optimismus und die Spontanität. Was ich bisher sehe, gefällt mir schon mal super und wäre auch was für mich. Also auf ins neue Abenteuer! Ich bin gespannt, wie es hier weiter geht und freue mich auf deinen nächsten Post!

    Und nebenbei bemerkt, freue ich mich, dass ich jemanden habe, den ich dann Löchern kann, wenn ich fragen habe 😉

    Liebe Grüße,
    Katja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.