noch etwas Sommer…Teil 2

Zu allererst ihr Lieben:
Habt vielen Dank für eure lieben Kommentare und Komplimente!
Nicht nur gestern für das Kleid meiner Großen,
nein auch für die anderen aufmerksamen Worte,
für all die Posts in den letzten Wochen.
Leider kann ich zeitlich nicht immer eine Antwort geben,
aber lesen tue ich es immer mit großer Freude!
Heute geht es um das Sommerkleidchen meiner Kleinen.
Da hab ich mich wieder an einen Ottobre-Schnitt bedient.
„Blue Orange“ in Größe 110 aus der Ausgabe 1/14.
 Die Knöpfe am Hängerchen, hat sich meine Süße alleine ausgesucht,
es mussten unbedingt 3 verschiedene sein.
Ich finde mittlerweile, das es eine tolle Idee von ihr war,
so sieht ihr Kleidchen richtig fröhlich aus.

 

Wie bei dem Kleid von meiner Großen,
gab es auch hier für die kälteren Tage noch ein Bolero dazu.
Wieder von nEmadA und auch wieder sehr schön zu nähen.
Außer das ich mit diesen Schrägband
wohl nie eine wirklich innige Freundschaft führen werde.
Viel gibt es da garnicht zu erzählen,
deswegen zeige ich einfach noch ein zwei Geschwisterbilder.
Da sind richtig süße dabei gewesen, die es wohl auch
bald an unserer Wand geben wird.

 

 Nächste Woche versuche ich euch endlich mein zweites Shirt zu zeigen,
welches ich mit Spitze für mich gemacht habe.
Herzliche Grüße
Janin
Ps. Der blaue Wölkchen-Stoff hab ich übrigens von Marlies, den hat sie mir damals bei der Blogsause geschenkt. Nun hat er seine Bestimmung gefunden.
Linkparty-Runde:

 

10 thoughts on “noch etwas Sommer…Teil 2

  1. Liebe Janin,

    auch dieses Kleidchen ist sehr schön geworden. Es gefällt mir von der Farbkombination her sogar noch besser als das Große. Und die drei verschiedenen Knöpfe machen das Ganze tatsächlich schön fröhlich. Wir haben hier heute den ersten Schnee… selbst mit Bolero wäre das also nix mehr. 🙁

    BG Yvonne

  2. Liebstes KmdfS,

    auch dieses Heidikleidchen ist entzückend! Und die drei unterschiedlichen Knöpfe waren wirklich eine super Idee deiner Lütten, das sieht toll aus!
    Hast du denn den gelben Wölkchenstoff passend zum blauen von Marlies gekauft?

    Hach und die Geschwisterbilder sind natürlich auch Zucker! Auf dem letzten sehen sie aus, als würden sie groooße Geheimnisse teilen … und vor dir verstecken … *lach*

    Allerliebste Grüße
    Helga

  3. Liebe Yvonne,

    Ich glaub, ich brauch noch paar einfarbige Unterziehshirts für ihre Kleider. 😉 Übrigens mag ich das in blau auch lieber, aber da haben die Kids ihre jeweilige LieblingsFarbe gewählt.

    Herzliche Grüße
    Janin

  4. Hallo mein liebstes Helgalein,

    Mit dir hätte ich ja jetzt noch überhaupt nicht gerechnet, später ist halt früher als gedacht, grins.
    Als ich den blauen zu dem Heidistoff gelegt habe, wusste ich, das dieser nicht für beide Kleider reichen wird und hab die Mäuse nach Alternativen gefragt. Die Eine wollte den blauen, die andere gelben Wolkenstoff…;-) Gesagt, gesucht und gekauft.
    Die anderen GeschwisterBilder kann ich so nicht zeigen, aber da haben sie von vorne ihre Köpfe zusammen gesteckt <3

    Herzliche Grüße
    Janin ❤ ⚘ ❤

  5. Die Fotos!!!! Unschlagbar wenn die zu zweit sind! So schön dass bei dir noch Sommer ist, es wird mir leicht übel wenn ich raus gucke!
    Liebste Grüße,
    Lee

  6. Wunderschön, liebe Janin!
    Beide Kleider sind wirklich ganz toll geworden. Die Idee, jetzt noch unifarbene (weiße?) Langarmshirts drunterzuziehen, finde ich klasse. So mache ich das auch oft mit ärmellosen Kleidern, die noch im Herbst/Winter passen.
    Deine Fotos sind richtig gut geworden, da kann ich es verstehen, dass ihr einige davon aufhängen werdet.
    Ich freue mich sehr, dass du heute wieder bei AWS dabei bist! Ganz lieben Dank fürs Verlinken ❤
    Liebste Grüße, Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.