Harlemhose „Wicky“

Ja, geschafft!
Endlich sind paar Bilder von der Kamera gewandert und
ich kann euch mal wieder was zeigen.

 

 

Noch eine „Wohlfühl“ – Hose mit bekannten Streifenmuster.
Diesmal habe ich das Schnittmuster von „first lounge berlin“ ausgewählt und getestet. Meine Tochter hat recht lange Beine, aber eine recht schmale Taille und somit hab ich beim Schnittmuster wieder etwas gespielt.
Länge liegt bei 104 (ohne Bündchen), Breite bei 98 und Bündchen war eine 92 und leider etwas zu locker.
Also hab ich ein breites Gummiband nachträglich mit eingezogen.
Einfach zu nähen und schön gemütlich.
*****
Ich war ja, wie bereits erwähnt,
noch mal bei einen Holland-Stoffmarkt.
Nach meiner ersten Ausbeute habe ich festgestellt, das mir irgendwie
Basicstoffe fehlen, die leicht kombinierbar sind.
Außerdem wollte ich noch etwas Farbe rein bringen
und meinen Vorrat auffrischen.
Den Vorrat brauche ich dringend – quasi Überlebenswichtig!
Der Weihnachtsmann kommt bei mir etwas früher und bringt mir die heiß ersehnte Overlockmaschine!
Vor Wochen ging es schon los mit der Suche nach der Richtigen.
Aber dazu gibt es später noch einen eigenen Post.
Morgen wird sie geholt.
Jaaa, ich hab mich entschieden.
*hibbel*
lg KirschSüß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.