Harlemhose von Pattydoo

Geschafft! Meine erste Hose mit Baumwolljersey und Bündchen ist fertig.
Ich war überrascht, was ein ordentlicher Nähfuß für einen Unterschied macht.
Habe mir einen Obertransportfuß gegönnt und Nadeln speziell für Stretch.
Selbst der Zuschnitt ist etwas anspruchsvoller,
da Jersey an den Rändern sich gern etwas einrollt.
Das wiederum erschwert das Nähen, von daher empfiehlt sich als Anfänger,
eine Nahtzugabe von 1cm zu wählen, damit der Stoff unter dem Füßchen
besser transportiert wird.
Mit Bündchen zu Arbeiten ging erstaunlicherweise auch ohne Probleme
und war viel leichter als erwartet.
Deshalb kommt gerade an mein nächstes Projekt mit Baumwolle,
paar Bündchen an die Ärmel. Aber dazu später …
Nun möchte ich euch aber nicht länger die Hose vorenthalten.
Meine große Tochter hat sich allerdings mehr über die angenähten Taschen gefreut,
als über die Hose selbst.
Da passen ja sooo viele gesammelte Eicheln rein. Öhm, okay.
Schnittmuster ist von der im letzten Beitrag empfohlenen Seite:
Die Idee für die aufgesetzten Taschen ist von hier:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.