reinspaziert, hier wirds lässig

Immer wieder Dienstags…<3

Hallo, da wäre ich wieder – für mich leider gerade nicht so selbstverständlich.
Irgendwie komme ich dieses Jahr nicht richtig in Schwung und spaziere so durch den Alltag. Pakete liegen seit Wochen halb fertig auf dem Tisch; für ein simples Kleidchen brauche ich auch schon wieder ein paar Wochen. Das bloggen fällt damit ja sowieso aus.
Und jedes Mal frage ich mich, wo ist die liebe Zeit nur geblieben? Die fährt momentan wie ein Rennwagen an mir vorbei und ich höre nur das sausen…
Okay, liegt vielleicht daran, das ich den halben Tag mit den Kindern außerhalb der 4 Wände verbringe. Was eindeutig für alle Beteiligten wesentlich entspannter ist, als daheim zu sitzen.
Oder  vielleicht doch eher am schlechten Zeitmanagement?
Wer weiß.*zwinker*

„Kreativität ist gerade Urlaub machen, 

ich hoffe sie schreibt mir wenigstens mal ’ne Karte.“
Aber ich hab euch ja vor gefühlt einen Monat erzählt,
das meine große Tochter gern mal was lässigeres anziehen möchte.
Ob das an ihren Kindergartenfreund liegt?
Immerhin findet sie jetzt schwarz cool und nicht mehr doof.
Ich dachte mir dann so,
wenn schon, denn schon – und habe es gleich doppelt gut gemeint.
Lässige Hose und Vampire.
Am Anfang war sie ja schon viel leicht skeptisch,
aber jetzt ist sie zufrieden und singt dazu immer „Mooonsterpaaaarty“.
Das kommt davon, wenn vor dem Sandmann
irgendwelche dazu im Bild herum hüpfen und eben dieses singen.
*lach*
Pumphose Poppy - Pattydoo
Für das Outfit habe ich von Pattydoo die Pumphose „Poppy“ in Größe 116 vernäht. Den Schnitt gibt es {hier} gratis.
Und als Oberteil – ganz klassisch bei mir mittlerweile –
ein Ottobre-Schnitt: „Autumn Forest“ aus der Ausgabe 4/2014 in Größe 110.
Die Bilder sind diesmal leider etwas unterbelichtet und auch unbearbeitet.
Aus Zeitgründen muss ich leider etwas Abstriche machen.
Aber nichts desto trotz ein paar lässige Fotos von meiner Hauptzeitprinzessin.
Pumphose Poppy - Pattydoo

 

Pumphose Poppy - Pattydoo

 

Pumphose Poppy - Pattydoo
Und hups, da steht sie wieder wie ich sie kenne *lach*
Hach, ich lieb diese kleine süße und wundervolle Hobbyzicke!!!
Pumphose Poppy - Pattydoo
Und zu guter Letzt eine Nahaufnahme der tollen Stickdatei von nalevswelt.
Gratis und super vielfältig wie ich finde.
Außerdem passt sie ja wie die Faust aufs Auge zu den Kleeblättern des Stoffes,
den ich mal auf dem Stoffmarkt gekauft habe.
Das Kindershirt habe ich übrigens nicht gekräuselt, sondern mit Kellerfalte angepasst. Für diese hab ich irgendwie eine Schwäche.
Kleeblatt Nalevwelt
Damit schicke ich mal „chillige“ Grüße in die Runde und
wünsche euch noch „relaxte“ Tage!
*zwinker*
Herzliche Grüße
Janin und McPrincess 😉
LINKS:

Apfelkleidchen und Knöpfe

Mein erster Gedanke war ja,
als ich die heutigen Bilder vorbereitet habe,
das sicher einige – meiner regelmäßigen Besucher – wieder so kleine
Sticheleien rauslassen werden und sich amüsieren.
Darüber, das der Blog doch lieber Apfelsüß heißen sollte oder Fruchtmus…
*lach*
Ich muss zugeben, ich habe wohl jetzt schon mehr Äpfel
auf dem Blog gezeigt, als Kirschen.
Aber ich bin wahrlich unschuldig, Äpfel werden eindeutig mehr angeboten!
Die süße Kirsche muss einfach mehr gesucht werden
und findet sich oft nur im Sommer.
Das sind Fakten die mir zu Gute gelegt werden müssen! *kicher*
Genug der Ansprache, jetzt folgen Bilder.

 

Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
 Man könnte jetzt meinen, das wäre die „Wood Mouse“ aus der
Ottobre Ausgabe 6/14.
Aber eigentlich ist es der Schnitt „Autumn Forest“ aus der
Ottobre Ausgabe 4/14!
Ist mir übrigens auch erst bei der Bearbeitung der Bilder aufgefallen.
Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
Im Original ist das ein Shirt – Schnitt und zwar mein Lieblingsschnitt!
Ein wenig in A-Form verlängert, ist es eine Tunika oder Kleid.
Zu sehen in Größe 104 – wie sie in Kaufsachen auch trägt.
Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
Den Baumwoll-Jersey habe ich mal auf dem Stoffmarkt gekauft.
Die anderen Stoffe sind auch vom Holländer.
Die Stickdatei habe ich von {hier}
Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
Momentan sind ja viele Aufrufe zum Probenähen aktiv,
besonders auf Facebook.
Ich kann wegen des bevorstehenden Umbaus und Umzug,
an keinen wirklich teilnehmen,
aber habe mir bei den Bewerbungskriterien paar Ratschläge eingeholt.
Unter anderen, das viele nicht wünschen,
das irgendwelche Smilies oder
eben Herzen auf den Gesichter haben wollen.
Das würde zu sehr von den genähten Teilen ablenken und das Bild entstellen.
Da ich kein Fan von bin, meine Kinder öffentlich zu zeigen,
habe ich mir das mal zu Herzen genommen.
Was sagt ihr?
Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
Autumn Forest - Ottobre
Autumn Forest – Ottobre
* * * * *
An dieser Stelle möchte ich gern hinüber winken
zu einen Blog der mir nicht nur gut gefällt,
sondern von einer ganz lieben Person betreut
und gehegt und gepflegt wird!

Liebe Katja, huhu, du bist gemeint.

Dankeschön für diese wunderbare Geste!
Diese muss ich hier in meinen virtuellen Wohnzimmer
unbedingt mal zeigen. *knutsch*
 Allein die Karte ist schon toll und wird einen schönen Platz
in der neuen Wohnung finden.
Dazu gab es aber noch diese Knöpfe, die mir am Kleid
ihrer Tochter sofort ins Auge fielen.
Diese sind aus den Schätzen von Omas Nähkästchen und
in keinen Laden zu finden.
Ich bin verliebt in diese kleinen Dinger.
Nun versuch ich mich weiter an den Kostümen für meine Kinder.
Diesmal ohne sew Along, so bin ich zeitlich ungebundener.
Auf Instagram zeige ich aber meine kleinen Fortschritte.
Herzliche Grüße
Janin

Neustart…

2015 ist nun schon paar Tage alt.
Aber so richtig ist mein System noch nicht hochgefahren.
Hab irgendwie noch diese hartnäckige Wintermüdigkeit
und mein Kopf voller anderer Dinge. *gaga*
Aber auch, wenn seit über 2 Wochen die armen,
so vernachlässigten Nähmaschinen schon still halten,
so habe ich doch noch paar genähte Teilchen aus 2014 zu zeigen.
Unter anderen der zweite Teil von den Geschwisterbildern,
mit dem süßen Schneekitz von AfS.
Mit diesen möchte ich unbedingt beginnen,
bevor ich euch noch die Weihnachtsgeschenke zeige,
die ich für meinen Familie genäht habe,
aber auch die, die ich erhalten habe.
Ich hoffe ihr seit gut rein gerutscht und im neuen Jahr
wieder mit dabei! Ich würde mich sehr freuen.
Das Kleid mit dem Stoff von AfS habe ich euch {hier} schon gezeigt,
es war garnicht so einfach, es ihr nach den Feiertagen
wieder wegzunehmen, um es zu waschen.
Dieser kleine Dickkopf. *grins*
Für meine Kleine gab es ein Shirt nach meinen Lieblingsschnitt.
Farblich wollte ich es allerdings anders gestalten,

wie zuvor das Kleidchen.

schneekitz autumn forest
Und wisst ihr was, ich mag ehrlich gesagt,
diese Farbkombination viel lieber als beim Kleid,
aber verratet mich bitte nicht bei meiner Großen, okay?! 😉
Meine Schwäche zu Orange und blau ist einfach höher

als zu lila und rosa.

schneekitz autumn forest
schneekitz autumn forest
Die tollen Knöpfe sind von der lieben Martina und waren
eine schöne Aufmerksamkeit bei unseren ersten Treffen.

Die sind wie dafür gemacht, wie ich finde.

schneekitz autumn forest
Das Shirt „Autumn Forest“ aus der Ottobre kids 4/14
ist in Größe 104 genäht und hat diesmal eine Kellerfalte
statt einer Kräuselung an der Passe.
Außerdem habe ich am Saum ein Gummi eingezogen,
damit das Oberteil besser am Körper sitzt.
Winter und kalt und so, nech.
Übrigens finde ich den Schnitt Größengerecht,
was bei Ottobre Kids eher selten vorkommt
und diese oft etwas größer ausfallen als angegeben.

schneekitz autumn forest
schneekitz autumn forest
Nun kommen noch ein paar Geschwisterbilder,
die sind immer was so besonderes für mich!
Ich hab ja noch das Vergnügen, ihre Gesichter dazu zu sehen
und kenne die Geschichte zu den Aufnahmen.

Schöne Erinnerungsstücke so zu sagen.

schneekitz autumn forest
schneekitz autumn forest
War diesmal garnicht so leicht Fotos aus zusortieren,
deshalb waren es in diesen Post auch 2-3 mehr.
Nun muss ich aber so langsam ran an die Maschine,
denn meine Oma hat bald Geburtstag und sie soll
einen selbstgenähten Beutel erhalten.
Ganz nach dem Sinn, weniger Plastikmüll überall!Nun wünsche ich euch noch eine schöne Restwoche!

Herzliche Grüße
Janin

LINKS:

 

Shirtwoche #4

Auf geht es in die letzte Runde.
Ja, mir ist durchaus bewusst, das die Woche noch nicht ganz rum ist,
aber morgen werde ich alles tun, nur nicht mehr bloggen.
Ich denke, ich werde nervös durch die Wohnung hüpfen
und schauen, das ich ja nichts vergesse.
Dann werde ich meinen Mann ein Ohr abkauen, worauf er achten muss,
wenn er mit zwei kleinen Diven allein ausgkommen muss.
Und ich werde diese  Schmetterlinge Elefanten aus meinen Bauch vertreiben!
Die Viehcher werden immer größer und rumpeln vielleicht rum.
Haben die noch nie was von Benehmen gehört?!
Ich glaub, ich rufe Sabine vorher an und frage,
ob aus ihren Elefantengehege paar Tierchen fehlen.
*giggel*
(für die Unwissenden unter euch, ich fahre nach Bayern und 
besuche Bloggerfreunde ein ganzes WE lang!)
Nun aber zum Thema der Woche.
Das 4. Kindershirt für meine große Tochter.

Wieder „Autumn Forest“ aus der Ottobre 4/14.

autumn forest
Mit diesen 4 zusätzlichen Shirts kommen wir erstmal gut durch die Woche.
Und insgesamt sind es um die 8 Langarmshirts.
Somit ist der Bestand fürs Erste aufgefüllt und ich kann die nächsten Teile
 ganz in Ruhe nähen und mehr betütteln.
Ich wollt schon lang mal die Ärmel in mehre Teile machen…

Aber das ein anderes Mal.

autumn forest
Damit es nicht so einheitlich ausschaut,
habe ich an den Ärmeln den Stoff von der Passe nochmals verwendet
und mit Rollsaum gesäumt.
autumn forest
Ich liebe diesen lila Jersey.
Den habe ich damals auf den Stoffmarkt bei den Coupons entdeckt.
Eigentlich wollte ich mir daraus ein Shirt nähen.
Aber daheim fiel mir auf, wie dünn er ist und wie fein er fällt.
Nichts für meine Figur. *lach*
Ich glaube, mir geht auf dem Stoffmarkt irgendein Licht AUS.
Denn Zuhause betrachte ich erst die Stoffe in ihrer Qualität genauer,
und war schon öfters enttäuscht.
Aber mit jeden Stoffmarktbesuch wird das GsD besser
und ich bin nicht mehr so „gesteuert“ unterwegs.
Außerdem hat uns Katharina ganz gut auf den nächsten Besuch vorbereitet!
autumn forest
Der süße Knopf in der Blume ist übrigens wieder von Lee.
In dieser kleinen Shirtserie, habe ich doch ein paar Bloggergeschenke
 ganz gut untergebracht, das freut mich sehr.
Hier könnt ihr nochmal alle Shirts der Woche ansehen:

 

Ich wünsche euch schon mal ein wunderbar sonniges Wochenende
und freue mich schon,
wenn ihr nächste Woche wieder dabei seid.
Da möchte ich nämlich alle Geschenke, die entstanden sind, zeigen.
Herzliche Grüße
Janin

 

Shirtwoche #2

Gestern zeigte ich bereits ein Langarmshirt
 von Ki-ba-doo für meine große Tochter.
Deshalb möchte ich euch nun meinen zweiten
Lieblingsschnitt zeigen, der sogar Potenzial hat,
Schnitt 1 von seinen Thron zu schmeißen. *schups*
Dafür habe ich ein Streichelstöffchen angeschnitten,
der schon eine Weile im Schränkchen versteckt wurde.
Da aber meine Kinder einfach so spontan
und natürlich total überraschend wachsen,
ist mir aufgefallen, das ich mit einen
 halben Meter Stoff nicht mehr so recht ausreiche.
Und bevor ich diese garnicht mehr einsetzen kann,

 durfte nun die Schere ran.

Der Schnitt heißt:
„Autumn Forest“ aus der Ottobre 4/14 und ist in Größe 110 genäht.
Der ist super schnell genäht und sieht eigentlich immer nett aus.
Hat super viel Kombinationsmöglichkeiten,
kann aber genauso gut super schlicht genäht werden.
Einfach super der Schnitt. 😉
Hab ich schon erwähnt, das ich den super finde?! *räusper*

Auch diesmal wieder ganz langweilig vor der Gardine,
und um es schon zu verraten,
die anderen beiden Shirts die ich noch zeigen werde,
 haben genau die gleiche Kulisse.
Das Fotoshooting fand quasi am fließenden Band statt,
man muss halt die Fotografierlaune der Kinder

schamlos (aus)nutzen.

Der Creadienstag…
Im Hintergrund habe ich noch ein bisschen mehr gemacht,
aber zum einen kann ich einiges nicht zeigen,
weil es Geschenke sind für Personen, die mitlesen
und zum anderen, weil ich garnicht mit zeigen hinterher komme.

Aber ich bin gerade dabei meinen ersten kleinen Leseknochen zu machen.
Wird auch echt Zeit, wenn man bedenkt,
wie viele andere schon so eins gezaubert haben.
Ich wurde virtuell quasi damit beworfen, leider halt nur virtuell.
Den ein oder anderen hätte ich nämlich behalten.
*zwinker*

Bei Emma ihren Stoffabbau komme ich übrigens prima voran,
aber ich kann es nicht verlinken, weil das alles Geschenke sind.
Sooo gemein! 😉

Einen schönen Dienstag und bis morgen dann!
Da gibt es das dritte Kindershirt.

Herzliche Grüße
Janin

Ps.: Nur noch 3 Tage!!!! *hippel*

LINKS: